Alias für SQL Plus

Konfiguration eines Alias zum einfachen Nutzen von SQLPlus

  • NetManager in der Startleiste Starten → Start | Alle Programme | Oracle | Konfigurations- und Migrations-Tools | Net Manager
  • Auf das Plus vor Lokal klicken um den Baum zu erweitern
  • Den Listener auswählen und auf der linken Seite das grüne Plus anklicken
  • Im Popupfenster einen Namen für den Listener vergeben

  • Unten im Fenster auf Adresse hinzufügen klicken

  • Bei Host: fbi-oraclelehre.th-brandenburg.de

  • Bei Port: 1521 eintragen

  • Jetzt Dienstebennung auswählen und auch das grüne Plus fürs Erstellen einer neuen Benennung anklicken

  • Hier muss bei Net Service-Name: DB01.world eingetragen werden

  • Nach einem Klick auf weiter muss man den Protokolltyp auswählen

  • Hier TCP/IP (Internet Protocol) auswählen und auf weiter klicken

  • Im folgenden Fenster muss der Host: fbi-oraclelehre.th-brandenburg.de und die Port-Nr: 1521 eingetragen werden
  • Nach dem Klick auf weiter muss der Service-Name: DB01.world eigetragen werden
  • wieder auf weiter und im folgenden Fenster ohne zu Testen auf Beenden klicken

  • Jetzt muss im Hauptfenster auf der rechten Seite oben noch der Haken bei:

  • * Mit Oracle8 Release 8.0 kompatible Kennung verwenden

  • gesetzt werden und als SID db01 eingetragen werden

  • Zum Abschluss den Net Manager schließen und Speichern

  • SQLPlus → Start | Alle Programme | Oracle | Anwendungsentwicklung | SQL Plus kann jetzt vereinfacht benutzt werden

  • Eingabe: Benutzername/Passwort@DB01 (Außerhalb des Hochschulnetzes muss vorher eine VPN-Verbindung hergestellt werden)

Print this pageDownload this page as PDF