Multimedia-Labor

Gebäude Zentrum für Informatik und Medien (InfZ)
Raum 211
Wissenschaftl. Leitung Prof. Dr. Reiner Creutzburg
Wissenschaftsgebiete Medieninformatik, Praktische Informatik
Branchenkompetenzfelder Medien / Information und Kommunikation (IKT)

Ausstattung

Das Multimedialabor (R211, INFZ) erstrahlt gerade im neuen Glanz und bietet jetzt viele neue Smart-Home-Elemente: Systeme von Loxone, HomeMatic und einige freie Komponenten, mit denen Lampen, Heizungen, Fenster, Türen, Jalousien, PCs, Musik, Fernseher, Waagen und vieles mehr u.a. mit mobilen Geräten gesteuert werden können. Sogar amazon´s Alexa ist mit von der Partie. Es können beispielsweise die Funktionsweise und Technik erprobt, eventuelle Sicherheitslücken aufgespürt sowie Chancen und Risiken abgeschätzt werden und parallel dazu werden die Studierenden für den Datenschutz und IT-Sicherheitsthemen sensibilisiert. Es wird außerdem erforscht, welche Systeme kombinierbar sind und wie diese miteinander kommunizieren.

  • PC-Arbeitsplätze (teilweise mit 3D-Monitor)
  • Laserdrucker (s/w und farbig)
  • 3D- TFT
  • USB / SATA – Adapter für Anschluss unterschiedlicher Harddisc-Systeme
  • Handy / Smartphone verschiedener Hersteller
  • MacMini / MacMini Server / Mac Pro / MacBook
  • Beamer
  • NAS-Multimedia-Server
  • Notebooks verschiedener Hersteller
  • Videokonferenz-System

Forschungs-/Ausbildungsschwerpunkte

  • Multimedia-Streaming
  • Signal-, Bild- und Videokompression
  • Videoconferencing
  • Multimedia-Datenverarbeitung
  • Multimedia-Produktionen
  • Web-Design
  • 3D-Animation
Print this pageDownload this page as PDF