Profilgebundene WissensChecks 2 (ProWiss2)

E-Assessments zur Selbstreflexion der eigenen Studierfähigkeit

Laufzeit (von-bis):
09.2018 - 03.2021

Förderträger:
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (MWFK)

Geldgeber:
Mittel des Europäischen Sozialfonds gemäß der Richtlinie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (MWFK); 80% Finanzierung;

Gesamtfinianzierung: 409.477,21 €

Beschreibung:
In diesem Verbundprojekt von sieben brandenburgischen Hochschulen und Universitäten ist das Ziel, die Attraktivität und Durchlässigkeit für Studieninteressierte zu erhöhen. Dabei soll den Studieninteressierten und Studierenden ein umfassender Überblick über die Studienmöglichkeiten und Anforderungen der Studiengänge gegeben sowie ein vereinfachter Studienstart an den Hochschulen und Universitäten ermöglicht werden. Dafür werden vier verschiedene Arbeitspakete in Zusammenarbeit der Partnerhochschulen und Universitäten umgesetzt. Aufbauend auf den Ergebnissen und den Online-Fachtests des „ProWiss“-Projekts werden diese im Projekt "ProWiss2" durch ein individuelles Feedbacksystem ergänzt. Fachtests werden dabei über individuelle "Lernboxen" mit einem Lehrlernsystem verlinkt, über das Studieninteressierte und Studierende der frühen Fachsemester anhand differenzierter Testergebnisse diagnostizierte Defizite mit Hilfe bereitgestellte Mikro-Lerneinheiten beseitigen können.

Die strategischen Ziele des Projektes sind insbesondere:

  • die Erhöhung der Anzahl der Studierenden,
  • die Verbesserung der Studierfähigkeit von Bewerberinnen und Bewerbern,
  • die Verbesserung der Entscheidungsfähigkeit der Studieninteressierten,
  • die Erhöhung der Durchlässigkeit zwischen beruflicher und tertiärer Bildung und 
  • die Erhöhung der Anzahl erfolgreicher Studienverläufe für beruflich Qualifizierte

in der Studienvorbereitungs- sowie -eingangsphase.

Zum aktuellen Projektstand der Online-Selbsteinschätzung-Tests:
https://pwc.th-brandenburg.de/

Partner / Kooperationen:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Fachhochschule Potsdam, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Technische Hochschule Brandenburg, Technische Hochschule Wildau, Universität Potsdam

Der Europäische Sozialfonds - Investition in Ihre Zukunft!
Das Projekt „Profilgebundene WissensChecks“ wird durch das Misisterium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Projekt-Webseite, der ESF-Webseite, der Webseite der Europäischen Kommission und des MWFK.

Print this pageDownload this page as PDF