Firmenkontaktmesse: Plattform zur Fachkräftesuche

350 bis 450 Absolventinnen und Absolventen bringt die Technische Hochschule Brandenburg jedes Jahr in den Fachbereichen Wirtschaft, Technik sowie Informatik und Medien hervor. Mit der Firmenkontaktmesse werden ihnen Wege zu einer Karriere in der Region aufgezeigt.

„Nach zwei Jahren Online-Format können wir unsere jährliche Firmenkontaktmesse endlich wieder vor Ort auf dem Campus veranstalten“, freut sich Dr. Daniela Stokar von Neuforn, Leiterin des Hochschulzentrums für Studierendenservice der Technischen Hochschule Brandenburg, über das gut gefüllte Audimax. Sie gehört zum Organisationsteam der jährlichen Berufsmesse, bei der sich 35 Unternehmen und Einrichtungen aus der Region für die Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen präsentieren. Auch dieses Jahr waren alle Standplätze frühzeitig ausgebucht. Vor Ort waren am Donnerstag unter anderem die Industrieelektronik Brandenburg GmbH, die Ferchau GmbH, die ZF Getriebe Brandenburg GmbH und die BBV Baustahl GmbH & Co. KG. Neben festen Anstellungsverhältnissen wurden auch Praktika und mögliche Themen für Abschlussarbeiten angeboten.

„Uns als Technische Hochschule Brandenburg ist es wichtig, Fachkräfte nicht nur auszubilden und maßgeschneidert für die aktuellen Bedürfnisse der Unternehmen zu qualifizieren. Natürlich wollen wir sie dann möglichst auch in der Region halten“, so Dr. Daniela Stokar von Neuforn. „Deshalb versuchen wir an verschiedenen Stellen Brücken in die Wirtschaft zu bauen – neben dualen Studienformaten und Kooperationen in Forschung und Lehre ist das eben auch die Firmenkontaktmesse.“ Die persönliche Begegnung zwischen jungen Menschen und Unternehmen ermögliche ein erstes Kennenlernen und eine Orientierung zu den Karrieremöglichkeiten in der Region Westbrandenburg. Bei gegenseitigem Interesse werden nicht nur Visitenkarten ausgetauscht, sondern auch Termine für vertiefende Gespräche vereinbart. „Einzelne Studierende bringen sogar direkt ihre Bewerbungsunterlagen mit und wollen gleich Nägel mit Köpfen machen“, hat Dr. Stokar von Neuforn beobachtet.

Nähere Informationen zur Firmenkontaktmesse der Technischen Hochschule Brandenburg gibt es unter www.th-brandenburg.de/firmenkontaktmesse. Hier finden sich zeitnah auch Informationen für Unternehmen zum Anmeldevorgang für die Messe im kommenden Jahr.

Technische Hochschule Brandenburg
Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.700 Studierenden werden durch 73 Professuren betreut. Alle Studiengänge führen zu einem Bachelor- oder Master-Abschluss. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de

Print this pageDownload this page as PDF