Vernissage zu Ehren Prof. Alexander ("Sandy") Urban

Es war sein größter Wunsch, sich mit einer Ausstellung seiner Kunstwerke in der Bibliothek und einer Vernissage dazu vom Kollegium der THB sowie seinen Freunden in den Ruhestand zu verabschieden. Alles war geplant und organisiert, die Einladungen verschickt, die Teilnehmerliste gefüllt. Dann kam Corona und dann machte ihm seine schwere Krankheit einen Strich durch die Rechnung. Am 22.04.2021 verstarb Alexander Urban an deren Folgen.

Genau ein halbes Jahr später haben seine Freunde und Bekannten ihm nun nachträglich diesen Wunsch erfüllt. Im Rittersaal der THB trafen sich dazu ca. 30 Personen aus seinem näheren Umfeld und gedachten seinem Leben und Wirken würdevoll. Es gab neben Worten, Fotos und Musik auch einen Dokumentarfilm, in dem Ausschnitte gezeigt wurden, wie "Sandy" in den vergangenen 8 Jahren gelebt und was ihn bewegt hat. Es waren für alle im Raum sehr berührende Momente: gleichzeitig tief traurig und wunderbar! Ein herzlicher Dank geht an alle, die das ermöglicht haben. Ihm hätte es auf jeden Fall gefallen.

Print this pageDownload this page as PDF