Smart Home, aber sicher !?

Psst... es sind zwar Semesterferien, aber wir werkeln fleißig in den Laboren, sodass weitere coole Aktionsräume für Euch entstehen.

Das Multimedialabor (R211, INFZ) erstrahlt schon jetzt im neuen Glanz und startet mit vielen neuen Smart-Home-Elementen in das neue Semester. Es erwarten Euch Systeme von Loxone, HomeMatic und einige freie Komponenten, mit denen Lampen, Heizungen, Fenster, Türen, Jalousien, PCs, Musik, Fernseher, Waagen und vieles mehr u.a. mit mobilen Geräten gesteuert werden können. Sogar amazon´s Alexa ist mit von der Partie. So könnt ihr beispielsweise die Funktionsweise und Technik erproben, eventuelle Sicherheitslücken aufspüren, Chancen und Risiken abschätzen und werdet parallel dazu für den Datenschutz und IT-Sicherheitsthemen sensibilisiert. Ihr erforscht, welche Systeme kombinierbar sind und wie diese miteinander kommunizieren. Also kommt vorbei und probiert es aus! Die ersten Nutzer stehen schon in den Startlöchern: die Studierenden des Wahlpflichtfaches "Sicherheit von IoT und Smart Home Systemen" aus dem Master Informatik.

Print this pageDownload this page as PDF